Fremdenverkehrsverein Dreiländereck Palzem
Fremdenverkehrsverein Dreiländereck Palzem

Via Caliga

Auf den Spuren der Römer

Beginnend im südlich gelegenen Palzem verläuft der Themenweg „Via Caliga“ Mosel nah in Richtung Norden, passiert eine frühmittelalterliche Wallanlage auf dem
Weg nach Wehr und gewinnt allmählich an Höhe, um Wincheringen zu erreichen.

Auf halber Strecke zwischen Wehr und Wincheringen zweigt eine Variante der Via Caliga ab, führt über Helfant zum östlichen Abschnitt der Wanderroute und teilt den Weg so in zwei Schleifen. Die doppeltürmige „Dom des Saargaus“ genannte Pfarrkirche St. Bartholomäus in Helfant stammt aus dem Jahr 1912.

Wincheringen duckt sich förmlich in eine Talmulde oberhalb der Mosel. Markantestes Gebäude ist der strahlend weiße Bergfried der Burg Warsberg mit dem benachbarten Warsberghaus aus dem 11. Jahrhundert.

Kurz nach Wincheringen hat die Via Caliga ihren nördlichsten Punkt erreicht und biegt nun im weiten Bogen gegen Südosten um. Auf dem behäbig-breiten Bergrücken des
Saargaus, genau an dessen höchstem Punkt trifft die Via Caliga auf die Trasse der einstigen Römerstraße von der Palzemer Römerbrücke nach Trier und folgt ihr in südlicher Richtung bis Bilzingen.Wenige Kilometer weiter mündet die vorher beschriebene Verbindung über Helfant in die Route.

Über die kleinen Orte Esingen und Dilmar folgt der Endspurt zurück nach Palzem.

 

Quelle: Mosel.Erlebnis.Route

WetterOnline
Das Wetter für
Palzem
mehr auf wetteronline.de